Wenn Sie authentisches Amazigh-Essen essen möchten, bieten wir Ihnen ein Rezept für lokales Brot an. Es ist ein Hauptbestandteil der Amazigh-Küche, die eine Kultur ausdrückt, die sehr alt und reich an Originalität, Kreativität und Details ist. Sie ist in der südöstlichen Region des Königreichs Marokko bekannt und wird in meinem Landofen aus Ton gekocht. Dieses Brot war bei Hochzeiten, Festen und Anlässen weit verbreitet, aber heute begegnen wir es trotz seines guten Geschmacks selten bei diesen Anlässen, und es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das im Holzkohleofen gekochte Brot keine Substanzen enthält, die Oxidation und Krankheiten verursachen, und für Sie gesund ist, im Gegensatz zum im Gasofen gekochten Frau einfaches Rezept zuzubereiten und sh Von Theben.

Zutaten

Warmes Wasser
Weizenmehl
Weißmehl Farina (wir nehmen die Hälfte der Menge Weizenmehl)
Brothefe
Salz
Olivenöl
Kleiner Stein Es ist ratsam, diese Steine ​​sorgfältig und sorgfältig auszuwählen, damit sie fast alle in einer Größe und sauber sind. Es ist auch wünschenswert, reine Wade-Steine ​​zu verwenden

Die Zubereitung

In eine große Schüssel Weizenmehl, Weißmehl, Hefe, Salz geben und langsam warmes Wasser hinzufügen, während alle Zutaten gesammelt werden. Dann gut mischen. Wenn Sie Wasser benötigen, etwas hinzufügen, um den Reibvorgang zu erleichtern, bis Sie einen festen und feuchten Teig haben. Mit einem Papiertaschentuch und einer schweren Abdeckung abdecken und belassen Zum Erhitzen und Gären ist dies eine Voraussetzung für den Erfolg des Rezepts.
Beginnen Sie dann mit dem Backen der Pellets in der erforderlichen Menge. Schälen Sie die Pellets mit Olivenöl, um einen Kreis mit einer Höhe von 2 oder 3 Zentimetern zu erhalten, der mit einem Papiertaschentuch bedeckt ist.
Unmittelbar nach dem Erhitzen des Ofens werden die Steine ​​gründlich gewaschen und zum guten Erhitzen in den Ofen eingeführt.
Legen Sie Brot auf die heißen Steine ​​und gehen Sie zum Kochen in den Ofen.
So bekommen wir ein Tavernenbrot

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.