Wir bieten Ihnen meine Dame und andere Beschreibungen marokkanischer Küchenrezepte an, und Sie werden oft ein Priester sein, von dem ich gehört habe, wenn Sie sich für marokkanische Küche interessieren, da sie eine sehr große Beliebtheit hat. Der marokkanische Mast ist eines der bekanntesten und beliebtesten marokkanischen Lebensmittel unter den Kategorien der marokkanischen Bevölkerung und eines der ältesten Lebensmittel in Marokko Ein köstliches Gebäck, das als marokkanisches Gebäck klassifiziert ist, aber einen ausgeprägten Geschmack und Geschmack hat. Die Zubereitung von Mast ist einfach und unkompliziert, da die Zutaten kostengünstig und reichlich vorhanden sind. Die Mast wird häufig zum Frühstück mit Tee serviert. Hier finden Sie eine einfache und schnelle Zubereitung und einen guten Appetit.

Zutaten

Gehackter roter Pfeffer – 1
Öl – 1 Esslöffel
Gehackter grüner Paprika – 1
Salz – ein Teelöffel
Schwarzer Pfeffer – ein halber Teelöffel
Feiner Grieß – 200 g
Mehl – 500 g
Hefe – ein Viertel Teelöffel
Salz – zwei Teelöffel
Butter – eine viertel Tasse
Warmes Wasser zum Kneten – eine halbe Tasse
So bereiten Sie die Füllung vor:
Hackfleisch – 200 g
Gehackte Zwiebeln – 1
Geriebener Ingwer – Prise
Für Fett:
Vorsicht – nach Bedarf
Öl – nach Bedarf

Die Zubereitung

Mehl, Grieß, Hefe und Salz in eine tiefe Schüssel geben.
 Mischen Sie die Zutaten gut, bis sie sich überlappen.
 Fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu und schrubben Sie die Zutaten, bis Sie einen weichen Teig erhalten.
 Lassen Sie den Teig eine Stunde lang beiseite, bis er fermentiert ist.
 Den Teig zu mittelgroßen Kugeln formen, mit Butter einfetten und 5 Minuten beiseite stellen.
 In einen Topf über der Hitze das Fleisch, die Zwiebeln, das Öl, den grünen Pfeffer und den roten Pfeffer geben.
 Mit Salz, Ingwer und schwarzem Pfeffer abschmecken und zart rühren.
 Verteilen Sie auf einer harten Oberfläche einen Teigball, bis er dick wird.

Tragen Sie es mit etwas Öl auf und verteilen Sie einen Teil der Füllung darin.
 Falten Sie den Teig zusammen, bis Sie ein Quadrat erhalten.
 Verteilen Sie eine zweite Teigkugel, bürsten Sie sie mit etwas Öl und streuen Sie ein wenig Mehl darüber. Legen Sie dann das gefüllte Quadrat hinein.
 Falten Sie den Teig zusammen und verteilen Sie ihn dann mit Ihren Händen, bis er sich ein wenig ausbreitet.
 Geben Sie den Ball zurück, bis die Menge abgelaufen ist.
 Legen Sie die Kugeln bei mittlerer Hitze in eine Pfanne und rühren Sie sie, bis sie auf beiden Seiten braun sind.
 Schneiden Sie die Mast in Dreiecke und servieren Sie sie dann heiß auf Ihrer Reise.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.